FunkoPop Figuren El Profesor (La Casa De Papel) #915


Das Gehirn der Operation

Der Professor ist die Figur hinter dem spektakulären Raubüberfall, der in der spanischen Serie La Casa de Papel erzählt wird. Später erfahren wir, dass die Idee tatsächlich von seinem Vater stammt, der selbst ein Räuber war, der vor Jahren von der Polizei getötet wurde, aber er war es, der alle technischen Mittel einsetzte und den Plan verfeinerte. Ziel ist es, in das nationale Währungshaus in Madrid einzudringen und sich dort mit den Geiseln einzusperren, um mehr als zwei Milliarden ihrer eigenen, nicht rückverfolgbaren Banknoten zu drucken. Dafür rekrutiert er acht Kriminelle, jeder mit seinem Spezialgebiet, während er die Operation von außen dirigiert, mit dem Verhandlungsführer diskutiert, um Zeit zu gewinnen und sie auf falsche Fährten zu führen. Immer wieder muss er auch improvisieren, um zu verhindern, dass die Polizei seine Spur oder die der Räuber findet oder wenn Ausnahmesituationen eintreten. Dies wird der Fall sein, wenn der Inspektor, der Hinweise gefunden hat, die ihn belasten, einen Autounfall hat und sich im Koma wiederfindet. Als die Polizei verkündet, dass er aufwachen wird, muss der Professor seine Vorstellungskraft einsetzen, um zu prüfen, ob dies wahr ist oder nicht.

Ein genialer Clown

Für diese neue Version des Professors repräsentierte Funko ihn mit dem Clown-Outfit, das er im Krankenhaus inkognito trägt. Er trägt eine schwarze Hose mit einem roten Frack mit schwarzen Tupfen und einem Rüschenhemd. Auf Kopfhöhe ist sein Gesicht weiß mit einer roten Nase. Er trägt auch eine orangefarbene Perücke und eine Fliegerbrille im Steampunk-Stil, um sein Gesicht gut zu verbergen. Er trägt auch einen schwarzen Zylinder. In der Hand hält er das Hasen-Stofftier mit Kamera im Auge, das er einem kleinen Jungen schenken wird, damit er nachsehen kann, ob der Inspektor wirklich aufwacht oder ob es, wie er dachte, a war fangen.

Funkopop Figuren
Logo
Compare items
  • Total (0)
Compare
0